Mareen Knoth Sopranistin Gesangspädagogin Sprechtrainerin
Mareen Knoth SopranistinGesangspädagoginSprechtrainerin 

Gesangsunterricht

Entdecken Sie das Potential Ihrer Singstimme und steigern Sie dabei Ihre Lebensfreude, indem Sie achtsamer mit sich und Ihrem Körper umgehen! Durch die intensive Beschäftigung mit Ihrer Stimme stärken Sie nicht nur Ihr Selbstbewusstsein, sondern lernen auch, Ihren Atem zu vertiefen, aufrechter zu stehen und Ihren Körper wieder bewusster wahrzunehmen.

Unterrichtsinhalte:

  • Atemtechnik

  • Körperhaltung

  • bewusstes Körpergefühl

  • Erweiterung des Stimmumfangs und Stimmvolumens

  • Stimmbildung, Stimmführung, Stimmsitz

  • klare Artikulation

  • Entwicklung einer eigenen musikalischen Interpretation

  • Bühnenpräsenz

 

Unterrichtshighlights:

  • individuelles Unterrichtskonzept: jeder Mensch ist einzigartig, hat spezielle Bedürfnisse und seine eigene Lerngeschwindigkeit. Ich bemühe mich stets, meine Unterrichtsmethode flexibel zu gestalten, um jedem Schüler zum größtmöglichen Lernerfolg zu verhelfen.
  • Singen in Bewegung: um einen Ton befreit in den Raum schicken zu können, benötigen wir Energie. Einfache Bewegungen helfen uns dabei, mit größerer Leichtigkeit zu singen und eine Vorstellung davon zu bekommen, welche Körperlichkeit ein Ton benötigt.

  • die Unterrichtsstunden aufnehmen: ich stelle ein hochwertiges Aufnahmegerät zur Verfügung, mit dem auf Wunsch des Schülers der Unterricht dokumentiert werden kann. Das erleichtert nicht nur das Üben zu Hause, sondern hilft dem Schüler darüber hinaus, die Kontrolle über seinen Fortschritt behalten.

  • Ensembleunterricht: gemeinsam Singen macht mehr Spaß!

  • "Open Lecture": alle sechs Wochen biete ich Unterricht in kleinen Gruppen an. Nach einem gemeinsamen Einsingen trägt jeder Schüler sein aktuelles Stück vor. Der anschließende Erfahrungsaustausch der Teilnehmer und das gegenseitige Motivieren verstärkt das Unterrichtserlebnis, denn auch das gegenseitige Zuhören stellt einen wertvollen Lerninhalt dar.

  • "Open Stage": Auftrittserfahrungen sammeln im vertrauten Kreis meiner Schüler

  • öffentliche Auftrittsmöglichkeiten: vor der Sommerpause findet in der evangelischen Kirche in Bischofsheim unser alljährliches Benefizkonzert statt, in dessen Rahmen die fortgeschrittenen Schüler die Möglichkeit erhalten, ihr Können einem größeren Publikum zu präsentieren. Neben solistischen Beiträgen werden auch mehrstimmige Stücke vorgetragen. Ein Großteil des Programmes wird im Vorfeld sorgfältig choreographiert. Maske, Kostüm, Requisite und Bühnenbild runden den Auftritt ab. Die Begleitung übernimmt eine professionelle Pianistin oder ein qualitativ hochwertiges Playback. Das Konzert wird per Video dokumentiert und in der kommenden Unterrichtsstunde mit den Darstellern nachbesprochen. Dabei wird besonders auf die Bühnenpräsenz, Atmung, Haltung, Gestik, Mimik, Intonation und Textverständlichkeit geachtet. Im Anschluss legen wir neue Unterrichtsziele fest, damit der nächste Auftritt noch besser gelingt.

  • mentales Coaching zur Vorbereitung auf einen Auftritt, eine Prüfung oder ein Casting: durch gezieltes Visualisieren der Auftrittssituation stärken wir unser Selbstbewusstsein und bekämpfen hemmendes Lampenfieber.

  • regelmäßig stattfindende Workshops rund um die Themen "Singen", "Stimme" und "Körper": "The Power of your Voice - Entdecken Sie das Potential Ihrer Sprechstimme", "Bogenschießen für Sänger", "Der kraftvolle Stand".

  • Events: Gemeinsame Musical-, Theater- und Konzertbesuche

 

Unterrichtsvarianten:

individueller Einzelunterricht

Gruppenunterricht im Rahmen eines Workshops oder Stimmbildungsseminars

 

Optionen:

Einzelstunden à 45 Minuten oder 60 Minuten

Probemonat zum normalen Tarif

Vertrag, der alle drei Monate kündbar ist (mit einem Monat Kündigungsfrist)

Der Unterricht findet wöchentlich zu einem festen Termin statt, der bei Bedarf eigenverantwortlich mit einem meiner anderen Schüler getauscht werden kann. Während der hessischen Ferien und an hessischen Feiertagen findet kein Unterricht statt. Das Unterrichtsgeld wird in zwölf monatlichen Teilbeträgen per Dauerauftrag entrichtet (unabhängig von der Anzahl der Unterrichtsstunden des jeweiligen Monats).

 

Preisübersicht:

Individuell vereinbarte Einzelstunden kosten 48 Euro (45 Minuten) oder 60 Euro (60 Minuten)Schüler, Auszubildende und Studenten (bis zum 27. Lebensjahr) zahlen nach Vorlage eines gültigen Ausweises 43 Euro (45 Minuten) und 54 Euro (60 Minuten). Arbeitslose zahlen nach Vorlage des Arbeitslosenbescheids den Studentenpreis.

Gesangsschüler mit Vertrag zahlen für eine wöchentliche Einzelstunde à 45 Minuten 95 Euro im Monat oder für eine wöchentliche Einzelstunde à 60 Minuten 127 Euro im Monat. Schüler, Auszubildende und Studenten (bis zum 27. Lebensjahr) zahlen nach Vorlage eines gültigen Ausweises für eine wöchentliche Einzelstunde à 45 Minuten 90 Euro im Monat und für eine wöchentliche Unterrichtsstunde à 60 Minuten 120 Euro im Monat. Arbeitslose zahlen nach Vorlage des Arbeitslosenbescheids den Studentenpreis.

 

Sie sind noch nicht überzeugt? Dann finden Sie hier zehn gute Gründe, warum es sich lohnt, Singen zu lernen:

1. Singen hebt die Stimmung und steigert unsere Lebensfreude.

2. Singen stärkt das Selbstbewusstsein.

3. Singen intensiviert unseren Atem und stärkt unser Immunsystem.

4. Singen vertieft die Verbindung zu unserem Körper.

5. Singen trägt zur Verbesserung unserer Körperhaltung bei und lässt uns aufrechter durchs Leben gehen.

6. Singen baut Stress ab und schafft einen wunderbaren Ausgleich zu einem anspruchsvollen Beruf.

7. Musik vertieft unsere Emotionen und setzt ungeahnte Energien frei.

8. Durch die Arbeit an unserer Stimme lernen wir uns selbst besser kennen.

9. Gemeinsames Musizieren verbindet!

10. Gibt es etwas Schöneres, als anderen Menschen mit einem Lied eine Freude zu bereiten?

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mareen Knoth